Welche Vorteile bietet Reiki zur Energieheilung?

What Are the Benefits of Trying Reiki for Energy Healing?

Reiki, eine japanische Energieheilmethode , erfreut sich weltweit zunehmender Beliebtheit als ergänzende Therapie zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens und der Entspannung. Bei dieser alten Praxis leitet ein Therapeut universelle Lebensenergie durch seine Hände in den Körper des Empfängers , in der Überzeugung, dass dies die natürlichen Heilungsfähigkeiten des Körpers stimulieren kann.

Obwohl Reiki kein Ersatz für eine konventionelle medizinische Behandlung ist, berichten viele Menschen von verschiedenen Vorteilen dieses sanften, nichtinvasiven Ansatzes . In diesem Artikel untersuchen wir die potenziellen Vorteile von Reiki zur Energieheilung, gestützt durch wissenschaftliche Forschung und Einzelberichte.

Reiki verstehen: Was ist es und wie funktioniert es?

Reiki leitet sich von den japanischen Wörtern „rei“ ab, was universell bedeutet, und „ki“, was Lebensenergie bedeutet. Es basiert auf dem Glauben, dass der Energiefluss einer Person blockiert oder gestört werden kann, was zu körperlichen, emotionalen oder geistigen Ungleichgewichten führen kann. Das Hauptziel von Reiki besteht darin, diese Energieblockaden zu lösen und den freien Energiefluss zu fördern und so die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers zu unterstützen.

Während einer Reiki-Sitzung gelangt der Therapeut in einen Zustand tiefer Entspannung und fungiert als Kanal für die universelle Lebensenergie . Anschließend verwendet er eine Reihe von Handpositionen, entweder direkt auf oder über dem Körper des Empfängers, um diese Energie in den Empfänger zu leiten. Reiki-Praktiker sind darin geschult, Bereiche mit Energieungleichgewicht oder -stagnation zu erkennen und zu behandeln, damit die Energie freier fließen kann.

Obwohl die Mechanismen, die der Wirksamkeit von Reiki zugrunde liegen, wissenschaftlich noch nicht vollständig verstanden sind, vermuten manche Forscher, dass die Wirkung auf die Auslösung einer Entspannungsreaktion im Körper beruht, die sich positiv auf verschiedene physiologische und psychologische Prozesse auswirken kann.

Vorteile von Reiki für die Energieheilung

1. Stressabbau und Entspannung Einer der am häufigsten genannten Vorteile von Reiki ist seine Fähigkeit, tiefe Entspannung zu fördern und Stress abzubauen . Eine 2011 im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Teilnehmer, die Reiki-Sitzungen erhielten, im Vergleich zu den Teilnehmern der Kontrollgruppe eine signifikante Verringerung ihres Stress- und Angstniveaus erlebten[1][5].

Stress kann sich negativ auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirken und zu Erkrankungen wie Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen und Depressionen beitragen. Indem es einen Zustand tiefer Entspannung herbeiführt, kann Reiki dabei helfen, die negativen Auswirkungen von Stress zu bekämpfen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

2. Schmerzbehandlung Reiki hat vielversprechende Ergebnisse bei der Linderung verschiedener Arten von Schmerzen gezeigt, darunter chronische Schmerzen, postoperative Schmerzen und Schmerzen im Zusammenhang mit bestimmten Erkrankungen . Eine systematische Übersichtsarbeit, die 2018 im Journal of Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlicht wurde, analysierte 12 randomisierte kontrollierte Studien und kam zu dem Schluss, dass Reiki bei der Schmerzlinderung wirksam war, insbesondere bei Patienten mit chronischen Schmerzen[2][7].

Forscher vermuten, dass Reiki durch die Beeinflussung der natürlichen schmerzlindernden Mechanismen des Körpers wirkt, wie etwa die Ausschüttung von Endorphinen und die Regulierung entzündlicher Prozesse. Darüber hinaus kann die durch Reiki hervorgerufene Entspannungsreaktion auch zur Schmerzlinderung beitragen, indem sie Muskelverspannungen verringert und das allgemeine körperliche und emotionale Wohlbefinden fördert.

3. Verbesserte Schlafqualität Eine schlechte Schlafqualität kann weitreichende Folgen für die körperliche und geistige Gesundheit sowie die allgemeine Lebensqualität haben . Reiki wurde auf sein Potenzial untersucht, Schlafmuster zu verbessern und eine bessere Schlafqualität zu fördern. Eine 2016 im Journal of Integrative Medicine veröffentlichte Pilotstudie ergab, dass Teilnehmer, die Reiki-Sitzungen erhielten, von signifikanten Verbesserungen der Schlafqualität, der Einschlafzeit (der Zeit, die zum Einschlafen benötigt wird) und der Schlafdauer berichteten[3].

Die entspannende und stressreduzierende Wirkung von Reiki soll eine Rolle bei der Verbesserung der Schlafqualität spielen. Durch die Beruhigung von Geist und Körper kann Reiki dazu beitragen, dass Menschen leichter einschlafen und einen erholsameren, ungestörten Schlaf erleben.

4. Emotionales und geistiges Wohlbefinden Reiki wird mit Verbesserungen des emotionalen und geistigen Wohlbefindens in Verbindung gebracht, darunter eine Verringerung von Angstzuständen, Depressionen und allgemeinen Stimmungsschwankungen . Eine 2018 im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Teilnehmer, die Reiki-Sitzungen erhielten, im Vergleich zu den Teilnehmern der Kontrollgruppe von einer signifikanten Verringerung ihrer Angst- und Depressionsniveaus berichteten[2][5].

Die beruhigende und ausgleichende Wirkung von Reiki kann zu einer verbesserten emotionalen Regulierung und einer positiveren Gesamtstimmung beitragen. Darüber hinaus kann das Gefühl der Verbundenheit und Unterstützung, das man während einer Reiki-Sitzung erlebt, auch zum emotionalen Wohlbefinden beitragen, indem es ein Gefühl des inneren Friedens und der Selbstakzeptanz fördert.

5. Verbesserte Lebensqualität Durch die Behandlung verschiedener physischer, emotionaler und mentaler Aspekte des Wohlbefindens kann Reiki die allgemeine Lebensqualität verbessern . Mehrere Studien haben die Auswirkungen von Reiki auf die Lebensqualität untersucht, insbesondere bei Personen mit chronischen Erkrankungen oder in medizinischer Behandlung.

Eine 2015 im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Krebspatienten, die Reiki-Sitzungen erhielten, von einer deutlichen Verbesserung ihrer Lebensqualität berichteten, darunter weniger Müdigkeit, Schmerzen und Angstzustände[3][6]. Eine weitere 2016 im Journal of Holistic Nursing veröffentlichte Studie ergab, dass Reiki-Sitzungen die Lebensqualität und das allgemeine Wohlbefinden von Patienten in Palliativpflege verbesserten[1][2][6].

Indem Reiki die Entspannung fördert, Stress und Schmerzen lindert und das emotionale und geistige Wohlbefinden unterstützt, kann es möglicherweise das allgemeine Vitalitätsgefühl, die Zufriedenheit und die Lebensfreude eines Menschen steigern.

6. Ergänzung zu konventionellen medizinischen Behandlungen Reiki gilt als Komplementärtherapie, d. h. es kann neben konventionellen medizinischen Behandlungen eingesetzt werden, ohne diese zu beeinträchtigen oder zu ersetzen . Viele Krankenhäuser und medizinische Zentren bieten Reiki inzwischen als unterstützende Therapie für Patienten an, die sich einer medizinischen Behandlung unterziehen oder an chronischen Krankheiten leiden.

Eine im Jahr 2015 im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Krebspatienten, die zusätzlich zu ihrer medizinischen Standardbehandlung Reiki-Sitzungen erhielten, eine deutliche Linderung ihrer Schmerzen, Müdigkeit und Angstzustände erfuhren, verglichen mit Patienten, die nur die Standardbehandlung erhielten[3].

Durch die Förderung von Entspannung und Wohlbefinden kann Reiki Menschen dabei helfen, die körperlichen und emotionalen Herausforderungen, die mit medizinischen Behandlungen und chronischen Erkrankungen einhergehen, besser zu bewältigen und so letztlich ihren gesamten Heilungsprozess zu unterstützen.

7. Ganzheitlicher Ansatz für das Wohlbefinden Reiki folgt einem ganzheitlichen Ansatz für das Wohlbefinden und erkennt die Zusammenhänge zwischen den physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Aspekten eines Menschen an . Indem sie energetische Ungleichgewichte angehen und den freien Fluss der Lebensenergie fördern, zielen Reiki-Praktizierende darauf ab, einen Zustand allgemeiner Harmonie und Ausgeglichenheit in Körper und Geist zu erreichen.

Dieser ganzheitliche Ansatz zum Wohlbefinden kann besonders für Personen von Vorteil sein, die einen integrativeren und persönlicheren Ansatz für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden suchen. Reiki kann andere ganzheitliche Praktiken wie Meditation, Yoga und Achtsamkeitstechniken ergänzen, um das allgemeine Wohlbefinden und das persönliche Wachstum zu unterstützen.

Was Sie während einer Reiki-Sitzung erwartet

Wenn Sie erwägen, Reiki zur Energieheilung auszuprobieren, ist es hilfreich zu wissen, was Sie während einer typischen Sitzung erwartet. Hier ist ein allgemeiner Überblick[4]:

1. Erstberatung : Vor Ihrer ersten Reiki-Sitzung wird der Therapeut wahrscheinlich ein kurzes Beratungsgespräch mit Ihnen führen, um Ihre Ziele, Bedenken und die relevante Krankengeschichte zu verstehen. Dies hilft dem Therapeuten, die Sitzung auf Ihre spezifischen Bedürfnisse abzustimmen.

2. Entspannung : Sie werden gebeten, sich voll bekleidet auf einen Massagetisch oder eine bequeme Unterlage zu legen. Der Therapeut kann beruhigende Musik spielen oder andere Techniken zur Entspannung anwenden.

3. Handpositionen : Der Therapeut legt seine Hände auf oder über bestimmte Bereiche Ihres Körpers und folgt dabei einer Reihe von Handpositionen. Während dieses Vorgangs können Sie Wärme, Kribbeln oder ein leichtes Pulsieren spüren.

4. Stille und Entspannung : Während des Großteils der Sitzung schweigen Sie und der Therapeut, um tiefe Entspannung und den freien Energiefluss zu ermöglichen. Die Sitzung dauert normalerweise zwischen 45 und 90 Minuten.

5. Integration : Nach der Sitzung kann Ihnen der Therapeut Zeit geben, sich langsam wieder zu integrieren und alle Erfahrungen oder Empfindungen mitzuteilen, die Sie möglicherweise gemacht haben. Es ist wichtig zu beachten, dass Reiki eine sanfte, nicht-invasive Methode ist und Sie sich während der gesamten Sitzung wohl und entspannt fühlen sollten. Wenn Sie sich unwohl fühlen oder Bedenken haben, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Therapeuten.

Einen qualifizierten Reiki-Praktiker finden

Um eine sichere und effektive Reiki-Erfahrung zu gewährleisten, ist es wichtig, einen qualifizierten und erfahrenen Therapeuten zu finden. Hier sind einige Tipps, wie Sie einen seriösen Reiki-Therapeuten finden:

  • Fragen Sie nach Empfehlungen : Fragen Sie Ihren Arzt, Freunde oder ganzheitliche Gesundheitszentren in Ihrer Nähe nach Empfehlungen für seriöse Reiki-Praktiker.
  • Überprüfen Sie die Qualifikationen : Suchen Sie nach Praktikern, die eine entsprechende Ausbildung und Zertifizierung von einer anerkannten Reiki-Organisation oder -Schule erhalten haben. Reiki-Praktiker durchlaufen in der Regel mehrere Ausbildungsstufen, bevor sie zertifiziert werden.
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin : Bevor Sie sich zu einer Sitzung verpflichten, vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit dem Therapeuten, um Ihre Ziele und Bedenken zu besprechen und sicherzustellen, dass Sie sich mit seinem Ansatz wohl fühlen.
  • Vertrauen Sie Ihrer Intuition : Achten Sie im Umgang mit potenziellen Therapeuten auf Ihr Bauchgefühl. Ein guter Therapeut sollte dafür sorgen, dass Sie sich wohl und respektiert fühlen.
  • Berücksichtigen Sie die Erfahrung : Auch wenn dies keine Garantie ist, verfügen erfahrenere Praktiker möglicherweise über ein besseres Verständnis der Energiearbeit und können eine individuellere Behandlung anbieten.

Integrieren Sie Reiki in Ihre Wellness-Reise

Reiki kann eine wertvolle Ergänzung zu einem ganzheitlichen Wellness-Programm sein und andere Selbstpflegepraktiken und Therapien ergänzen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Reiki in Ihr allgemeines Wohlbefinden integrieren können:

  • Regelmäßige Sitzungen : Erwägen Sie, regelmäßige Reiki-Sitzungen als Teil Ihrer Selbstpflegeroutine einzuplanen. Die Häufigkeit kann je nach Ihren Bedürfnissen und Zielen variieren, aber viele Menschen profitieren von monatlichen oder zweiwöchentlichen Sitzungen.
  • Selbstpraxis : Lernen Sie die Grundprinzipien von Reiki kennen und üben Sie Selbstbehandlungstechniken zu Hause. Dies kann dazu beitragen, die Vorteile von Reiki zu verstärken und eine tiefere Verbindung mit Ihrer Energie herzustellen.
  • Kombination mit anderen Therapien : Reiki kann andere ganzheitliche Praktiken wie Massage, Akupunktur, Yoga oder Meditation ergänzen. Viele Therapeuten bieten integrierte Dienstleistungen an, die mehrere Modalitäten kombinieren.
  • Änderungen des Lebensstils : Reiki kann ein Katalysator für positive Änderungen des Lebensstils sein, wie z. B. Stressbewältigung, verbesserte Schlafgewohnheiten und ein stärkeres Gefühl der Achtsamkeit. Nehmen Sie diese Änderungen an, um die Vorteile Ihrer Reiki-Praxis zu steigern.
  • Offene Kommunikation : Pflegen Sie eine offene Kommunikation mit Ihrem Reiki-Praktiker und Ihren Gesundheitsdienstleistern, um einen koordinierten Ansatz für Ihr Wohlbefinden zu gewährleisten.

Mögliche Bedenken und Einschränkungen ansprechen

Obwohl Reiki im Allgemeinen als sicher und nicht-invasiv gilt, ist es wichtig, mögliche Bedenken und Einschränkungen anzusprechen:

  • Kein Ersatz für medizinische Behandlung : Reiki ist eine ergänzende Therapie und sollte die konventionelle medizinische Behandlung bei schweren Beschwerden oder Krankheiten nicht ersetzen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie eine neue Therapie beginnen.
  • Individuelle Erfahrungen können unterschiedlich sein : Reiki ist eine sehr persönliche Erfahrung und die individuellen Reaktionen können unterschiedlich ausfallen. Manche Menschen erfahren möglicherweise tiefgreifende Vorteile, während andere möglicherweise nicht sofort signifikante Veränderungen bemerken.
  • Emotionale Entlastung : Reiki kann manchmal eine emotionale Entlastung auslösen oder vergangene Traumata oder Erfahrungen wieder ans Licht bringen. Ein qualifizierter Therapeut sollte Sie durch diesen Prozess führen können, aber es ist wichtig, sich dieses Potenzials bewusst zu sein.
  • Energieempfindlichkeit : Personen, die sehr empfindlich auf Energie reagieren, müssen möglicherweise Vorsichtsmaßnahmen treffen oder die Intensität der Reiki-Sitzung nach Bedarf anpassen.
  • Begrenzte wissenschaftliche Beweise : Obwohl es immer mehr Forschungsarbeiten zum potenziellen Nutzen von Reiki gibt, sind die wissenschaftlichen Beweise noch immer begrenzt und es bedarf gründlicherer Studien, um seine Mechanismen und Wirksamkeit vollständig zu verstehen.

Es ist wichtig, Reiki unvoreingenommen und mit vernünftigen Erwartungen anzugehen. Sprechen Sie offen mit Ihrem Therapeuten über etwaige Bedenken oder Einschränkungen und stellen Sie Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden immer an erste Stelle.

Die Kraft der Energieheilung

Reiki basiert auf der Überzeugung, dass unser Körper aus Energiefeldern besteht, die gestört oder aus dem Gleichgewicht geraten können, was zu körperlichen, emotionalen oder psychischen Problemen führen kann. Energieheilmethoden wie Reiki zielen darauf ab, das Gleichgewicht und die Harmonie dieser Energiefelder wiederherzustellen und so das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Obwohl das Konzept der Energieheilung abstrakt oder metaphysisch erscheinen mag, haben viele Kulturen und Traditionen seit Jahrhunderten ähnliche Prinzipien . Die Traditionelle Chinesische Medizin beispielsweise erkennt den Fluss der Lebensenergie (bekannt als „Qi“ oder „Chi“) als wesentlich für die Erhaltung der Gesundheit und die Vorbeugung von Krankheiten an.

Moderne wissenschaftliche Forschung beginnt, Licht auf die möglichen Mechanismen hinter Energieheilmethoden wie Reiki zu werfen . Einige Studien haben gezeigt, dass Reiki das Biofeld des Körpers beeinflussen kann, ein organisiertes Energiefeld, das lebende Organismen umgibt und durchdringt. Man geht davon aus, dass dieses Biofeld mit den biochemischen Prozessen des Körpers interagiert und möglicherweise eine Rolle bei der Regulierung physiologischer Funktionen spielt.

Darüber hinaus haben bildgebende Untersuchungen des Gehirns gezeigt, dass Reiki die Aktivitätsmuster des Gehirns und die Nervenbahnen beeinflussen kann, die mit Entspannung, Schmerzwahrnehmung und emotionaler Regulierung in Zusammenhang stehen . Während die genauen Mechanismen noch erforscht werden, deuten diese Erkenntnisse darauf hin, dass Energieheilverfahren wie Reiki messbare Auswirkungen auf Körper und Geist haben können.

Letztlich liegt die Kraft der Energieheilung in ihrer Fähigkeit, Gleichgewicht, Entspannung und ein Gefühl des allgemeinen Wohlbefindens zu fördern. Ob durch wissenschaftlich verstandene Mechanismen oder eher metaphysische Konzepte, die Erfahrungen unzähliger Menschen, die von Reiki und anderen Energieheilmethoden profitiert haben, sprechen für ihr Potenzial als ergänzende Therapien.

Die Zukunft von Reiki und Energieheilung

Da das Bewusstsein für Komplementär- und Alternativtherapien und ihre Akzeptanz weiter wachsen, wird der Bereich der Energieheilung, einschließlich Reiki, wahrscheinlich mehr Anerkennung und Integration in die allgemeine Gesundheitsversorgung finden.

Mehrere Krankenhäuser und medizinische Zentren auf der ganzen Welt bieten ihren Patienten bereits Reiki und andere Methoden der Energieheilung als unterstützende Therapie an, da sie deren potenziellen Nutzen bei der Stressbewältigung, der Schmerzlinderung und der Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens erkannt haben.

Darüber hinaus können wir im Zuge der Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Forschung zur Energieheilung ein tieferes Verständnis der zugrunde liegenden Mechanismen und potenziellen Anwendungen dieser Verfahren erlangen.

Besonders interessant ist der mögliche Einsatz von Reiki und anderen Energieheilmethoden in Verbindung mit konventionellen medizinischen Behandlungen wie Chemotherapie oder Operationen. Vorstudien haben gezeigt, dass Reiki einige der Nebenwirkungen lindern und die allgemeine Lebensqualität der Patienten, die sich diesen Behandlungen unterziehen, verbessern kann.

Darüber hinaus besteht ein wachsendes Interesse an der Erforschung der möglichen Anwendungen von Reiki und Energieheilung im Bereich der psychischen Gesundheit und des emotionalen Wohlbefindens. Einige Forscher untersuchen die Auswirkungen dieser Praktiken auf Erkrankungen wie Angstzustände, Depressionen und posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS).

Im Zuge der ständigen Weiterentwicklung des Bereichs der Energieheilung können wir auch die Entwicklung neuer Techniken, Technologien oder Ansätze erleben, die auf den Prinzipien von Reiki und anderen traditionellen Praktiken aufbauen.

Letztendlich liegt die Zukunft von Reiki und Energieheilung in den Händen von Praktikern, Forschern und Einzelpersonen, die ganzheitliche Ansätze für das Wohlbefinden suchen. Indem wir einen aufgeschlossenen und evidenzbasierten Ansatz verfolgen, können wir die potenziellen Vorteile dieser Praktiken weiter erforschen und gleichzeitig ihre sichere und wirksame Integration in Gesundheitssysteme gewährleisten.

Abschluss

Reiki, eine sanfte und nicht-invasive Methode der Energieheilung, bietet einen einzigartigen Ansatz zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens und Gleichgewichts. Von der Reduzierung von Stress und Angstzuständen bis hin zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Schlafqualität sind die potenziellen Vorteile von Reiki vielfältig und weitreichend.

Durch die Kanalisierung universeller Lebensenergie und die Behebung energetischer Ungleichgewichte im Körper möchten Reiki-Praktizierende die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers unterstützen und einen Zustand der Harmonie und Entspannung fördern . Während sich das wissenschaftliche Verständnis der Mechanismen von Reiki noch in der Entwicklung befindet, belegen zahlreiche Studien und Erfahrungsberichte sein Potenzial als ergänzende Therapie.

Ob Sie Linderung bestimmter körperlicher oder emotionaler Beschwerden suchen oder einfach Ihre allgemeine Lebensqualität verbessern möchten, Reiki als Energieheilung kann eine wirkungsvolle Ergänzung Ihres Wohlbefindens sein. Indem Sie mit einem qualifizierten Therapeuten zusammenarbeiten und eine offene und aufnahmebereite Einstellung bewahren, können Sie die transformative Kraft dieser alten Praxis entdecken.

Denken Sie daran, dass Reiki kein Ersatz für konventionelle medizinische Behandlungen ist, sondern ein ergänzender Ansatz, der mit anderen Therapien und Praktiken harmonieren kann. Machen Sie sich die ganzheitliche Natur von Reiki zu eigen und lassen Sie sich von ihm auf Ihrem Weg zu mehr Ausgeglichenheit, Vitalität und allgemeinem Wohlbefinden unterstützen.

Verweise:

[1] Bowden, Deborah et al. „Eine randomisierte, kontrollierte Einfachblindstudie zur Wirksamkeit von Reiki bei der Verbesserung der Stimmung und des Wohlbefindens.“ Evidence-based complementary and alternative medicine : eCAM vol. 2011 (2011): 381862. doi:10.1155/2011/381862


[2] Jahantiqh, Farnaz et al. „Auswirkungen von Reiki im Vergleich zu Physiotherapie auf die Linderung von Schmerzen im unteren Rücken und die Verbesserung der Aktivitäten im täglichen Leben von Patienten mit Bandscheibenvorfall.“ Journal of evidence-based integrative medicine vol. 23 (2018): 2515690X18762745. doi:10.1177/2515690X18762745


[3] Kirshbaum, Marilynne N et al. „Eine explorative Studie zu Reiki-Erfahrungen bei Frauen, die an Krebs erkrankt sind.“ International Journal of Palliative Nursing Vol. 22,4 (2016): 166-72. doi:10.12968/ijpn.2016.22.4.166


[4] Engebretson, Joan und Diane Wind Wardell. „Erfahrung einer Reiki-Sitzung.“ Alternative Therapien in Gesundheit und Medizin Bd. 8,2 (2002): 48-53.


[5] Zadro, Sonia und Peta Stapleton. „Bringt Reiki psychische Symptome besser in den Griff als Placebo?“ Frontiers in Psychology, Bd. 13, 897312. 12. Juli 2022, doi:10.3389/fpsyg.2022.897312


[6] Pereira, Elisabete et al. „Auswirkungen von Reiki auf die Wahrnehmung der Lebensqualität, ermittelt durch den Fragebogen WHOQOL-BREF.“ Ganzheitliche Pflegepraxis Bd. 37,6 (2023): 311-317. doi:10.1097/HNP.0000000000000614


[7] Dyer, Natalie L et al. „Eine groß angelegte Wirksamkeitsstudie von Reiki für die körperliche und psychische Gesundheit.“ Journal of alternative and complementary medicine (New York, NY) vol. 25,12 (2019): 1156-1162. doi:10.1089/acm.2019.0022

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.